Die Schachfreunde siegen zusammen und verlieren zusammen....

 

Mit dem Sieg in Rendsburg ist der Klassenerhalt in der Verbandsliga in greifbare Nähe gerückt. Der Abstand zu den Abstiegsplätzen ist zwar noch nicht beruhigend, doch aufsteigende Form und die Stimmung im Team lassen äußerst positiv in die letzten beide Runden gehen.

Es hat sich diese Saison wieder gezeigt, dass entscheidend für eine gute Platzierung nach wie vor der Teamgeist ist. Egal, wer spielt, jeder kämpft für jeden, alle für die Mannschaft. Auch die Anreisen für Jan aus Nordstrand oder Lars aus Kiel oder Horst Dieter aus Hamburg unterstreichen den Unterstützungsgeist und den unbedingten Willen, die Klasse auf jeden Fall zu halten.

Mit dieser Einstellung werden mit Sicherheit auch die letzten beiden Partien bestritten, sodass der ein oder andere Punkt noch drin ist. Thies hat als Mannschftsführer hat einen tollen Job gemacht, wir können mit ihm als Koordinator sehr zufrieden sein und auch für die neue Saison auf einen engagierten Mannschaftsführer hoffen.

Liebe Schachfreunde, bleibt am Ball ( oder anden Figuren ), haltet unserem Verein auch weiterhin die Treue und leistet euren Beitrag für einen langwierigen Verbleib in der Verbandsliga A....

vielleicht gibt es ja nächstes Jahr endlich mal wieder ein Duell mit unseren Freuden vom Heider Schachverein.... zumindest sieht es heute so aus

 

Gruß an alle Reiner

Toogle Left
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok