Schachfreunde Burg von 1966 e.V.

Noch nie ist unserem Verein gelungen, was wir dieses Jahr erreicht haben. Wir sind Meister der Bezirksliga West.Vor dem letzten Spieltag war es klar, dass ein Sieg die Meisterschaft bedeutet.

Das beherzigten alle und spielten zum Saisonende groß auf. 6,5 zu 1,5 lautete das Endergebnis gegen den SV Büsum, welches außderdem den höchsten Saisonsieg darstellte.

 

Die Saison war geprägt von knappen Mannschaftskämpfen, welche auch jederzeit anders hätten ausgehen können, jedoch war das Glück auf unserer Seite, nachdem wir letzte Saison die Meisterschaft kurz vor Saisonende verspielt hatten. Nun da die Saison zu Ende ist, können wir uns erstmal auf diesen Erfolg ausruhen.

 

Der Schlüssel zum Erfolg war wohl die Ausgeglichenheit der Mannschaft. Jeder steuerte wichtige Punkte bei, wobei besonders Reiner (ein Luxus für das 3. Brett) und unsere Schlussbretter(Jan, Niklas, Mike und Matthias) häufig den Unterschied machten und ausgezeichnete Ergebnisse verbuchten. Aber auch alle anderen spielten groß auf und deren Saisonleistung ist nicht zu vergessen!

 

Einzelheiten zu den Ergebnissen sind hier zu entnehmen:

http://www.nsv-online.de/ligen/sh-w/?mannschaft=2796

 

Das Ziel für die nächste Saison lautet allerdings nicht Klassenerhalt in der Verbandsliga.

Wer die letzten Jahre verfolgt hat weiß, dass wir damals freiwillig unseren Weg aus der Verbandsliga gefunden haben und werden aus gleichen Gründen wie damals auf ein weiteres Jahr in der Verbandsliga verzichten, jedoch macht uns der Verbleib in der Bezirksliga nicht zum Favoriten für das nächste Jahr, da vermutlich einige Verbandsligamannschaften ihren Weg in die Bezirksliga finden werden und wir freuen uns bereits auf diese neue Konkurrenz.

 

 

Toogle Left
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok